GAP-Deckung beim Leasing: Schutz vor finanziellen Überraschungen

Du überlegst, ein Auto zu leasen? Eine kluge Wahl, wenn du flexibel und ohne große Anfangsinvestition mobil sein möchtest. Aber hast Du schon an den Schutz vor finanziellen Überraschungen gedacht, falls Dein Auto einen Totalschaden erleidet oder gestohlen wird? Hier kommt die GAP-Deckung in der Kfz-Versicherung ins Spiel und rettet Dich vor unerwarteten Kosten.

1. Was ist die GAP-Versicherung und wann wird sie relevant?

GAP, kurz für „Guaranteed Asset Protection“, ist eine Zusatzversicherung, die für dich die Differenz zwischen dem Restwert Deines Leasingfahrzeugs und dem aktuellen Marktwert übernimmt, sollte dein Auto gestohlen werden oder einen Totalschaden erleiden. Sie ist die Brücke über die finanzielle Lücke, die Deine normale Kfz-Versicherung offenlässt. Die reguläre Kaskoversicherung deckt nämlich nur den Wiederbeschaffungswert, doch dieser deckt oft nicht den Betrag ab, der noch an den Leasinggeber gezahlt werden muss.

2. Warum ist GAP-Deckung beim Leasing so wichtig?

Stell Dir vor, dein geleastes Auto wird gestohlen. Deine Kfz-Versicherung zahlt den aktuellen Marktwert, doch dieser deckt oft nicht das ab, was du noch an die Leasinggesellschaft zahlen musst. Die GAP-Deckung springt hier ein und bewahrt dich davor, den Differenzbetrag aus eigener Tasche zu begleichen.

Du bist als Leasingnehmer verpflichtet, das Fahrzeug angemessen zu versichern. Viele Leasinggeber setzen sogar den Abschluss einer GAP-Versicherung voraus. Die Investition in diesen zusätzlichen Schutz lohnt sich besonders bei hochwertigen Neufahrzeugen oder Modellen der Oberklasse, bei denen der Wertverlust initial am höchsten ist.

3. Was kostet die GAP-Deckung?

Die Preise für eine GAP-Versicherung variieren, sind aber in Relation zu dem potenziellen Risiko, das sie abdecken, meistens überschaubar. Sie werden nach verschiedenen Faktoren berechnet, darunter der Wert deines Fahrzeugs und die Konditionen deines Leasingvertrags.

4. GAP-Deckung vs. Neuwertentschädigung

Während die Neuwertentschädigung ähnlichen Schutz bietet, ist sie meist auf die ersten zwei Jahre nach Erstzulassung begrenzt. Danach kann die GAP-Versicherung eine sinnvolle Ergänzung sein, um Sie vor finanziellen Überraschungen zu bewahren.

5. Die richtige GAP-Versicherung auswählen

Achte darauf, eine GAP-Versicherung zu wählen, die deine Bedürfnisse abdeckt und keine versteckten Kosten beinhaltet. Vergleiche Angebote und achte besonders auf Kundenbewertungen.

Fazit

Mit einer GAP-Deckung beim Leasing bist du auf der sicheren Seite und vermeidest unerwartete finanzielle Belastungen. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zu deiner Kfz-Versicherung, die dir im Ernstfall viel Ärger und Kosten ersparen kann.

Entwickelt für Leute, die finanziell unabhängig werden wollen.

Quicklinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

© 2024 Vepoi

Vepoi
Logo