Welches Girokonto für Rentner 2024: Vergleich & Empfehlungen

Das richtige Girokonto zu wählen ist für die meisten Rentner oft eine Herausforderung. Dabei sind gerade im Ruhestand ein verlässliches Konto und guter Service besonders wichtig. Viele Banken bieten spezielle Konditionen für Senioren an, die nicht nur gebührenfrei sind, sondern auch attraktive Zusatzleistungen bieten. In diesem Artikel schauen wir uns an, welche Girokonten für Rentner besonders empfehlenswert sind und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Unsere Top 3 Girokonten für Rentner 2024

Unsere Empfehlung
1822direkt Logo

1822direkt Girokonto

Ab 700 Euro mtl. Geldeingang kostenlos (sonst 3,90 €)
Girocard optional für 6 Euro im Jahr
Kostenloses Tagesgeldkonto dabei
Kostenlos 6 mal mtl. Bargeld abheben
Mehr Infos +
Gut abgeschnitten
Comdirect Logo

Comdirect Girokonto

Ab 700 Euro mtl. Geldeingang (sonst 4,90 €)
Kostenlose Visa-Debitkarte
Kostenloses Tagesgeldkonto dabei
Kostenlos 3 mal mtl. Bargeld abheben
Mehr Infos +
ING Logo

ING Girokonto

Ab 700 Euro mtl. Geldeingang kostenlos (sonst 4,90 €)
Kostenlose Visa-Debitkarte
Kostenloses Tagesgeldkonto dabei
Mehr Infos +

Bedürfnisse und Anforderungen von Rentnern an ein Girokonto

1. Gebührenfreiheit

Als Rentner hat man meistens nicht mehr so viel Geld zur Verfügung, wie zuvor. Umso attraktiver ist natürlich ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren. Viele Banken bieten spezielle Konditionen für Rentner an, die eine kostenfreie Kontoführung ermöglichen. Meistens ist dies aber an einen bestimmten monatlichen Geldeingang verknüpft (oft sind es 700 €). Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel über das beste Girokonto ohne Gebühren.

2. Zugänglichkeit und Service

Da man als Senior meist nicht mehr so mobil ist, legen viele Rentner möglicherweise hohen Wert auf die Nähe zu Filialen. Aber auch guter Kundenservice spielen eine entscheidende Rolle. Viele ältere Menschen schätzen den persönlichen Kontakt und die Möglichkeit, ihre Bankgeschäfte direkt vor Ort zu erledigen.

3. Online-Banking und digitale Angebote

Die Zugänglichkeit ist natürlich der entscheidende Pluspunkt beim Online-Banking. Das ist der Grund, wiespo immer mehr Rentner Online-Banking nutzen. Daher muss das Girokonto eine benutzerfreundliche und sichere Online-Plattform bieten. Wichtige Funktionen wie Überweisungen, Kontostandsabfragen und Daueraufträge sollten einfach und intuitiv zu bedienen sein.

Vergleich der besten Girokonten für Rentner 2024

Achte auf diese Kriterien bei der Wahl eines Girokontos

Wie anfangs schon erwähnt, kann einen die Flut an Girokonten etwas überfordern. Doch es ist äußerst wichtig, bestimmte Kriterien zu berücksichtigen, damit man nicht in irgendwelche Kostenfallen tappt.

1. Gebühren und Kosten

Achte auf Kontoführungsgebühren, Gebühren für Überweisungen und Bargeldabhebungen. Ein gebührenfreies Konto ist für viele Rentner ideal. Schau dir auch etwaige Zusatzangebote an. Viele Girokonten kommen mit einem kostenlosen Tagesgeldkonto einher. Sieh dir auch unsere Übersicht der besten Tagesgeldkonten 2024 an.

2. Service und Erreichbarkeit

Guter Kundenservice sollte eigentlich normal sein – ist es aber nicht. Mache dich vorher im Internet schlau bzgl, des Kundenservices deiner (zukünftigen) Bank. Wenn du den persönlichen Kontakt schätzt und du eine Filialbank bevorzugst, ist die Erreichbarkeit ebenso wichtig.

3. Sicherheitsmerkmale

Sicherheit ist besonders beim Online-Banking wichtig. Achte daher auf sichere Authentifizierungsmethoden und Schutzmaßnahmen gegen Betrug.

Tipps für den Kontowechsel

Wenn du dich für einen Anbieter entschieden hast, der deinen Anforderungen und Kriterien entspricht, musst du wahrscheinlich dein Konto wechseln. Daher sind hier ein paar Tipps, wie dir dieser Wechsel reibungslos gelingt.

Schritte für einen reibungslosen Wechsel:

  1. Kontowechselservice nutzen: Nutze den kostenlosen Kontowechselservice an, den mittlerweile fast alle Banken anbieten. Mit diesem kannst du deine Bankverbindung nämlich schnell und unkompliziert ändern.
  2. Checkliste erstellen: Damit du den Überblick deiner bestehenden Verträge nicht verlierst, erstelle eine Checkliste aller regelmäßigen Zahlungspartner wie Stromanbieter, Telefonanbieter und Versicherungen. Informiere diese im Anschluss über deine neue Bankverbindung, das geht in der Regel einfach per E-Mail.
  3. Häufige Fehler vermeiden: Achte darauf, alle Daueraufträge und Lastschriften rechtzeitig umzuleiten, um Zahlungsausfälle zu vermeiden.

Umgang mit Daueraufträgen und Lastschriften

  1. Daueraufträge umstellen: Gehe alle deine Daueraufträge durch und richte sie in deinem neuen Girokonto ein. Notiere dir das Datum, an dem die ersten Zahlungen erfolgen sollen, andernfalls riskierst du, dass etwaige Zahlungen unterbrochen werden.
  2. Lastschriften aktualisieren: Informiere alle Unternehmen, die Lastschriften von deinem Konto abbuchen, über deine neue Bankverbindung. Dies kann oft direkt online oder per Formular geschehen.

Fazit

Ein passendes Girokonto erleichtert den Alltag von Rentnern erheblich. Achte auf gebührenfreie Angebote, guten Service und sichere Online-Banking-Möglichkeiten. Mit unseren Tipps findest du das ideale Girokonto, das deinen individuellen Bedürfnissen entspricht. Für weitere Informationen zur finanziellen Sicherheit schau dir unseren Notfallfonds-Rechner: Dein Schlüssel zur finanziellen Sicherheit an.

Entwickelt für Leute, die finanziell unabhängig werden wollen.

Quicklinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

© 2024 Vepoi

Vepoi
Logo