Froots Erfahrungen & Test: Was kann der Robo-Advisor?

Möchtest du langfristig Vermögen generieren, jedoch schien dir bisher die Kapitalverwaltung zu teuer oder kompliziert? Dann solltest du unbedingt froots kennenlernen! Als autonomer digitaler Kapitalverwalter in Österreich öffnet das Unternehmen seine Tore für alle, unabhängig von ihrem Vermögen. In diesem Beitrag erfährst du, wie sie durch Automatisierung und persönliche Beratung eine maßgeschneiderte Kapitalverwaltung zu wesentlich günstigeren Preisen als traditionelle Anbieter ermöglicht.

Disclaimer: Dies ist keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung! Mehr erfahren.

Jetzt bei froots registrieren! Unsere Empfehlung


Möchtest du langfristig Vermögen aufbauen und dabei von einer maßgeschneiderten Vermögensverwaltung zu günstigen Preisen profitieren? Werde noch heute Kunde bei froots und lasse das erfahrene Team für dich arbeiten, während du dich entspannt zurücklehnen kannst.
Auf einen Blick:
• Froots ist ein digitaler Vermögensverwalter in Österreich.
• Ziel ist es, langfristigen Vermögensaufbau zu ermöglichen.
• Maßgeschneiderte Anlageportfolios zu günstigeren Preisen.
• Persönliche Beratung und Online-Registrierung für individuelle Anlagestrategien.
• Aktives Management durch ein erfahrenes Anlageteam.
• Automatisierung vereinfacht den Investitionsprozess.
• Persönliche Beratung vor Ort in Wien verfügbar.
• Steueroptimierung durch die Anwendung von Tax Loss Harvesting.
• Mindestinvestition von 150 Euro pro Monat oder 1500 Euro als Einmalzahlung.

Was ist froots?

Froots ist ein digitaler Vermögensverwalter, auch bekannt als Robo-Advisor, der es sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst vielen Menschen beim langfristigen Vermögensaufbau zu helfen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kapitalverwaltern bietet froots maßgeschneiderte Anlagestrategien zu erschwinglichen Preisen an. Das Besondere ist, dass sie durch Automatisierung effizient arbeiten und dennoch den Mehrwert persönlicher Beratung bieten, wo sie benötigt wird.

Kosten & Gebühren bei froots

Das junge Unternehmen verfolgt einen transparenten All-In-Ansatz bei den Kosten. Die jährliche All-in-Gebühr deckt alle Kosten ab. Zu Beginn liegt diese Gebühr bei 1,00 %. In den Jahren 6 bis 10 sinkt die Gebühr auf 0,95 % und ab dem 10. Jahr auf 0,90 %. Zusätzlich zu dieser Management-Gebühr fallen noch die Produktgebühren der ETFs an, die in das Portfolio aufgenommen werden. Diese liegen in der Regel zwischen 0,2 % und 0,4 % pro Jahr.

Froots macht den langfristigen Vermögensaufbau ab einer Mindestinvestition von 150 Euro pro Monat oder einer Einmalzahlung von 3.000 Euro möglich. Damit bieten sie dir einen einfachen Einstieg in die Vermögensbildung und nimmt dir die komplexe, zeitaufwändige und stressige Arbeit ab, deine Investments zu überwachen und zu verwalten.

Vorteile von froots

Direkte Kommunikation

Froots legt großen Wert auf persönliche Beratung. Mithilfe einer Online-Registrierung oder einem persönlichen Gespräch wird dein individuelles Risiko-Ertrags-Verhältnis ermittelt und ein Portfolio zusammengestellt, welches auf deine Ziele abgestimmt ist.

Langfristige Positionierung

Ein Team von Anlageexperten überwacht kontinuierlich dein Portfolio und passt es an die sich verändernde Weltwirtschaft und deinen persönlichen Anlagezyklus an. Dadurch wird nicht nur das Risiko minimiert, sondern es wird auch eine langfristige antizyklische Positionierung ermöglicht.

Automatisierte Verwaltung

Zudem wird sich um alle komplexen, zeitaufwändigen und langweiligen Aspekte des Investierens gekümmert. Du musst nur geduldig an deinem Sparplan festhalten, während froots sich um den Rest kümmert. Du benötigst keine umfangreichen finanziellen Kenntnisse, um ein professionell verwaltetes Portfolio zu erhalten.

Vor-Ort-Termine verfügbar

In Wien verfügt froots über ein Büro, in dem du jederzeit für eine persönliche Beratung willkommen bist. Vereinbare einfach einen Termin und lass dich vor Ort unterstützen.

Minimierung der Steuerlast

Froots minimiert nicht nur deine Steuerlast, sondern wendet auch die Methode des Tax Loss Harvesting an. Dadurch werden Verluste genutzt, um Steuern zu minimieren, und du musst dich nicht um die Einreichung deiner eigenen Steuererklärung kümmern.

Nachteile von froots

Eingeschränkte Entscheidungsfreiheit

Bei froots ist es nicht möglich, spezifische Investitionsthemen oder einzelne Aktien oder ETFs auszuwählen. Die Aufteilung des Portfolios wird von froots vorgenommen, obwohl jedes Portfolio maßgeschneidert ist.

Fehlende mobile Anwendung

Derzeit bietet das Unternehmen keine eigene App an. Diese Entscheidung basiert darauf, dass häufiges Überprüfen von langfristigen Investitionen dazu führen kann, dass man sich von einem langfristigen Plan abbringen lässt. Dennoch kannst du jederzeit über das Dashboard auf deine Informationen zugreifen und Echtzeit-Transaktionen verfolgen.

Mindestsumme für Investitionen

Um bei froots zu investieren, wird eine Mindestinvestition von 150 Euro pro Monat oder eine Einmalzahlung von 3.000 Euro benötigt. Obwohl froots versucht, eine Private-Banking-Dienstleistung für alle anzubieten, kann dieser Betrag für manche Menschen immer noch hoch sein.

Fazit

Froots* ist nicht nur eine ideale Lösung für langfristige Kapitalbildung, sondern auch eine kosteneffiziente Alternative zu traditionellen Kapitalverwaltern. Mit transparenten All-In-Gebühren und der Möglichkeit, bereits mit einer vergleichsweise geringen Investitionssumme einzusteigen, ermöglicht froots vielen Menschen den Zugang zu einer maßgeschneiderten Kapitalverwaltung mit einem Robo-Advisor. Besuche die Website von froots, um weitere Informationen zu den genauen Kostenstrukturen und den Vorteilen einer Investition mit froots zu erhalten!

Wir haben auch einen ausführlichen Beitrag über Robo-Advisor. Den findest du hier:

Bester Robo-Advisor 2024: Vergleich der Top-Anbieter

Du möchtest dein Geld sinnvoll anlegen, ohne dafür viel Zeit zu investieren oder dich intensiv mit der Materie …

Entwickelt für Leute, die finanziell unabhängig werden wollen.

Quicklinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

© 2024 Vepoi

Vepoi
Logo